Praxistag 2019 in der wabe

Praxistag 2019 in der wabe


Auch dieses Jahr beteiligte sich die wabe wieder an den Praxistagen der bayerischen Hochschulen. Ziel dieses Projekts ist es, den Studierenden einen Einblick in die unterschiedlichen beruflichen Einsatzmöglichkeiten ihrer Studienrichtung zu geben. Studenten der Sozialen Arbeit der Technischen Hochschule Nürnberg, der Hochschule Coburg und der Hochschule Kempten lernten die Geschäftsbereiche wohnen, arbeiten und wabene in all ihren Facetten kennen.

Benjamin Geifes, Geschäftsbereichsleiter wabe wohnen, (ganz rechts im Bild) führte die
interessierten Teilnehmer des Praxistages durch die verschiedenen Bereiche der wabe

Gestartet wurde am Hauptsitz in Eltersdorf, wo die Teilnehmer zunächst von der wabe-Geschäftsführerin Ursula Kosmalla und den Mitgliedern der Leitungsrunde begrüßt wurden. Nach der Erläuterung des geplanten Ablaufs und einer Stärkung für den Tag erfolgte ein Blick auf die Angebote, die Organisation und die historische Entwicklung der wabe seit der Gründung vor 30 Jahren. Dann ging es in die praktische Arbeitswelt. Sozialdienstmitarbeiterinnen führten zuerst durch die Inklusionsfirma, anschließend durch die Werkstatt für Menschen mit psychischer Erkrankung. Hier wurden die Produktionsabläufe erklärt, wobei die Studenten die Möglichkeit nutzten, den Mitarbeitern Fragen zu stellen und ihnen bei der Arbeit über die Schulter zu schauen.


Weiter ging es zum DruckBüroService in die Henkestraße. In den zentral gelegenen Räumen hatten die Teilnehmenden Gelegenheit, sich das breite Produkt- und Dienstleistungsangebot sowie die unterschiedlichen Einsatzbereiche und notwendigen Fähigkeiten der Mitarbeiter in der Digitaldruckerei näher erläutern zu lassen. Selbstverständlich gab es auch hier eine Menge Fragen, die gerne beantwortet wurden.


Anschließend besuchte die Gruppe unser Begegnungszentrum wabene. Nach einem leckeren Mittagessen wurden die vielfältigen Angebote von wabene, von der Tagesstätte über das Bistro bis hin zu den offenen Angeboten, vorgestellt.


Um neben der theoretischen Einführung in die Aufgaben und die Organisation des Geschäftsbereichs wabe wohnen auch einen praktischen Einblick zu erhalten, fuhren alle Teilnehmenden zunächst zum alten Wohnheim in Uttenreuth. Danach ging es direkt weiter an den Standort Wilhelminenstraße, so wurde ein direkter Vergleich und ein Einblick in den Wandel des betreuten Wohnens möglich. In der Wilhelminenstraße tauschten sich die Studierenden ausgiebig sowohl mit Bewohnern als auch mit Mitarbeiterinnen der Tagesstruktur aus. Die Auswertung des Tages fand in den Verwaltungsräumen wabe wohnens in der Waldstraße statt, wodurch die Studierenden alle wabe-Bereiche nicht nur inhaltlich, sondern auch räumlich kennenlernten.


Insgesamt zogen alle Beteiligten eine positive Bilanz. Vor allem die freundlichen und gesprächsbereiten Menschen, der praxisnahe und umfassende Einblick in das vielfältige Berufsfeld der Sozialen Arbeit sowie die tolle Bewirtung wurden genannt.
Vielen Dank an alle, die den Praxistag dieses Jahr wieder möglich gemacht und zum guten Gelingen beigetragen haben! Wir haben uns sehr über das große Interesse gefreut und bieten interessierten Studierenden auch nächstes Jahr gerne wieder an, die wabe praxisnah kennenzulernen!


UNTERNEHMEN

wabe e.V. | wabe gGmbH | wabe GmbH

Am Pestalozziring 6

91058 Erlangen-Eltersdorf

09131 / 61 71 - 0

wabe@wabe-erlangen.de

https://www.wabe-arbeiten.de

RECHTLICHES

AGB

Impressum

Datenschutzerklärung

(c) wabe e.V. Erlangen 2018

wabe Erlangen Facebook