Werkstatträtekonferenz in Berlin

Werkstatträtekonferenz in Berlin


Auf Einladung der SPD Bundestagsfraktion beteiligte sich unsere ehemalige Werkstattratsvorsitzende Frau Geiger zusammen mit der Vertrauensperson Frau Müller im Rahmen der 12. Werkstatträtekonferenz an einem sozialpolitischen Austausch auf hoher Ebene und vertrat die Forderungen des Personenkreises und des Vereins wabe e.V. Erlangen.

Anna Müller (links) und Tanja Geiger zusammen auf der Werkstatträtekonferenz in Berlin

Die Werkstatträte, die die Interessen der Beschäftigten in den Werkstätten für behinderte Menschen vertreten, haben seit 2006 mit dieser Konferenz die Möglichkeit sich sowohl untereinander als auch mit der Politik auszutauschen.
Dieses Jahr ging es unter anderem darum, wie Werkstätten für Menschen mit Behinderungen zukunftsfähig gestaltet werden können und um die gemeinsame Erarbeitung von Verbesserungspotentialen im Arbeitsleben von Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen und Behinderungen. Nähere Informationen finden Sie hier: www.spdfraktion.de/themen/12-werkstattraetekonferenz-spd-fraktion


UNTERNEHMEN

wabe e.V. | wabe gGmbH | wabe GmbH

Am Pestalozziring 6

91058 Erlangen-Eltersdorf

09131 / 61 71 - 0

wabe@wabe-erlangen.de

https://www.wabe-arbeiten.de

RECHTLICHES

AGB

Impressum

Datenschutzerklärung

(c) wabe e.V. Erlangen 2018

wabe Erlangen Facebook