Entwicklungen in der wabe Inklusionsfirma

Entwicklungen in der wabe Inklusionsfirma


Die wabe Elektronik und Montageservice Erlangen GmbH freut sich über eine positive Umsatzentwicklung, die durch eine Erweiterung des Angebotsspektrums erreicht wurde. Im Bereich E-Mobilität und Metallbearbeitung geht die Inklusionsfirma mit ihren Auftraggebern erwartungsvoll in die Zukunft und auch im Digitalwerk ist die Nachfrage hoch.


Trotz der positiven Entwicklungen sind auch zwei Jahre nach Ausbruch der Coronapandemie die „Nebenwirkungen“ zu spüren. Extrem lange Lieferzeiten oder kompletter Ausfall an Nachschub wichtiger Bauteile erschweren das Alltagsgeschäft. So fehlen in der Digitaldruckerei immer wieder wichtige Ersatzteile für die Maschinen oder der Toner wird knapp. Damit einher gehen erhöhte Kosten für Lagerhaltung, die langfristig eine große Belastung darstellen.


Ein Dank geht hier an unsere Kunden, die – trotz eigener Bedarfe – die Ruhe bewahren und Verständnis für die Lage aufbringen. Bleibt für alle zu hoffen, dass sich die Lage auf dem Weltwirtschaftsmarkt bald entspannt.