Credo
Inklusion Erlangen

wabe

Credo

Dafür stehen wir.

   Die Leitsätze des wabe e. V.



  1. Ziel unserer Arbeit ist die Inklusion von Menschen mit psychischen Erkrankungen.

  2. Wir leisten unseren Beitrag zu einer Gesellschaft, in der psychisch kranke Menschen mit ihren Besonderheiten leben und arbeiten können.
     
  3. Psychische Erkrankungen sind für uns eine der möglichen Formen menschlichen Verhaltens und Erlebens, um eine unerträgliche Situation oder sehr leidvolle Erfahrungen zu verarbeiten und zu bewältigen.
     
  4. Wir stellen unsere Interessen niemals über die Interessen und Bedürfnisse der von uns begleiteten Menschen und begegnen ihnen in achtungsvoller Weise und mit besonderer Wertschätzung.

  5. Da Menschen auch aufgrund schlechter Lebensbedingungen psychisch krank werden, schaffen wir Bedingungen, die zu einer Heilung beitragen können.
     
  6. Wir verschaffen uns keinerlei privaten Nutzen und gehen keine privaten Beziehungen ein.
     
  7. Wir nehmen zu Psychopharmaka eine kritische Haltung ein und lehnen alle manipulativen Therapieformen, Strafprogramme und jedwede Schwarze Pädagogik ab.
     
  8. Wir nehmen Partei für die von uns begleiteten Menschen und nehmen auch in Krisen wir eine unterstützende, akzeptierenden und Partei nehmende Haltung ein.

  9. Bei Unstimmigkeiten gestehen wir allen Betroffenen und Teammitgliedern das Recht zu, sich direkt bei Geschäftsbereichsleitung, Geschäftsführung, Vorstand oder Ombudsleuten zu beschweren.

UNTERNEHMEN

wabe e. V. | wabe gGmbH | wabe GmbH

Am Pestalozziring 6

91058 Erlangen-Eltersdorf

09131 / 61 71 - 0

wabe@wabe-erlangen.de
https://www.wabe-erlangen.de

https://www.wabe-arbeiten.de

RECHTLICHES

AGB

Impressum

Datenschutzerklärung

(c) wabe e. V. Erlangen 2018

wabe Erlangen Facebook